Saison 2022/23 – Spieltag 21: Pinguins Bremerhaven – EHC Red Bull München [Nachbericht]

Hier geht’s zum Vorbericht.

Hauptschiedsrichter:
Roman Gofman, Marc Iwert
Linienrichter:
Jonas Merten, Denis Menz

Zusammenfassung:

Endergebnis: 1 2
Strafzeiten Pinguins Bremerhaven EHC Red Bull München
2 Min. 1 3
Gesamt: 2 Min. 6 Min.

Spielverlauf:

Zeit Ereignis Spieler/Team
1. Drittel
— Keine Ereignisse in diesem Abschnitt —
2. Drittel
20:59 Tor 0:1 Tor: EHC Red Bull München
#9 Benjamin Street (Assist: #44 Zachary Redmond, #24 Jonathon Blum)
24:36 Strafzeit: 2 Minuten 2 Minuten Strafe: Halten
#93 Maximilian Kastner (EHC Red Bull München)
25:25 Strafzeit: 2 Minuten 2 Minuten Strafe: Check gegen den Kopf
#16 Konrad Abeltshauser (EHC Red Bull München)
33:24 Tor 1:1 Tor: Pinguins Bremerhaven
#71 Niklas Andersen (Assist: #22 Vladimir Eminger)
38:08 Tor 1:2 Tor: EHC Red Bull München
#58 Ryan McKiernan (Assist: #8 Austin Ortega, #42 Yasin Ehliz)
39:12 Strafzeit: 2 Minuten 2 Minuten Strafe: Übertriebene Härte
#48 Nicholas B. Jensen (Pinguins Bremerhaven)
39:12 Strafzeit: 2 Minuten 2 Minuten Strafe: Übertriebene Härte
#93 Maximilian Kastner (EHC Red Bull München)
3. Drittel
— Keine Ereignisse in diesem Abschnitt —

Was bedeuten die Symbole? (Erklärung)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert