Saison 2022/23 – Spieltag 21: Eisbären Berlin – Iserlohn Roosters [Nachbericht]

Hier geht’s zum Vorbericht.

Hauptschiedsrichter:
Eduards Odins, Gordon Schukies
Linienrichter:
Wayne Gerth, Marcus Höfer

Zusammenfassung:

Endergebnis: 2 4
Strafzeiten Eisbären Berlin Iserlohn Roosters
2 Min. 3 3
5 Min. 1 1
Gesamt: 11 Min. 11 Min.

Spielverlauf:

Zeit Ereignis Spieler/Team
1. Drittel
5:42 Tor 0:1 Tor: Iserlohn Roosters
#98 Kristopher Foucault (Assist: #52 Sven Ziegler, #9 Brent Raedeke)
16:28 Tor 0:2 Tor: Iserlohn Roosters
#6 Ryan O´Connor
16:53 Strafzeit: 2 Minuten 2 Minuten Strafe: Halten
#98 Kristopher Foucault (Iserlohn Roosters)
2. Drittel
25:11 Tor 0:3 Tor: Iserlohn Roosters
#61 Kaspars Daugavins (Assist: #93 Casey Bailey, #18 Eric Cornel)
25:48 Tor 1:3 Tor: Eisbären Berlin
#7 Frank Hördler (Assist: #8 Marco Nowak, #21 Giovanni Fiore)
33:22 Strafzeit: 2 Minuten 2 Minuten Strafe: Beinstellen
#93 Casey Bailey (Iserlohn Roosters)
39:58 Strafzeit: 2 Minuten 2 Minuten Strafe: Übertriebene Härte
#32 Kevin Clark (Eisbären Berlin)
39:58 Strafzeit: 2 Minuten 2 Minuten Strafe: Übertriebene Härte
#6 Ryan O´Connor (Iserlohn Roosters)
3. Drittel
45:49 Tor 2:3 Tor: Eisbären Berlin
#71 Julian Melchiori (Assist: #82 Alexandre Grenier, #38 Yannick Veilleux)
52:41 Strafzeit: 2 Minuten 2 Minuten Strafe: Halten
#15 Manuel Wiederer (Eisbären Berlin)
54:07 Tor 2:4 Tor: Iserlohn Roosters
#93 Casey Bailey (Assist: #18 Eric Cornel, #14 Sena Acolatse)
54:35 Strafzeit: 5 Minuten 5 Minuten Strafe: Faustkampf
#38 Yannick Veilleux (Eisbären Berlin)
54:35 Strafzeit: 5 Minuten 5 Minuten Strafe: Faustkampf
#16 Hubert Labrie (Iserlohn Roosters)
59:40 Strafzeit: 2 Minuten 2 Minuten Strafe: Stockschlag
#89 Zachary Boychuk (Eisbären Berlin)

Was bedeuten die Symbole? (Erklärung)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert