Saison 2022/23 – Spieltag 5: EHC Red Bull München – Eisbären Berlin [Nachbericht]

Hier geht’s zum Vorbericht.

Hauptschiedsrichter:
Marc Iwert, Roman Gofman
Linienrichter:
Marius Wölzmüller, Markus Merk

Zusammenfassung:

Endergebnis: 4 1
Strafzeiten EHC Red Bull München Eisbären Berlin
2 Min. 3 2
Gesamt: 6 Min. 4 Min.

Spielverlauf:

Zeit Ereignis Spieler/Team
1. Drittel
2:44 Tor 1:0 Tor: EHC Red Bull München
#8 Austin Ortega (Assist: #32 Nicolas Appendino, #6 Daryl Boyle)
11:31 Strafzeit: 2 Minuten 2 Minuten Strafe: Zu viele Spieler auf dem Eis
Kleine Bankstrafe (EHC Red Bull München)
18:29 Strafzeit: 2 Minuten 2 Minuten Strafe: Hoher Stock
#13 Peter Regin (Eisbären Berlin)
2. Drittel
28:13 Strafzeit: 2 Minuten 2 Minuten Strafe: Stockschlag
#4 Morgan Ellis (Eisbären Berlin)
29:50 Tor 2:0 Tor: EHC Red Bull München
#9 Benjamin Street (Assist: #44 Zachary Redmond, #11 Frederik Tiffels)
3. Drittel
45:29 Strafzeit: 2 Minuten 2 Minuten Strafe: Cross-Check
#52 Patrick Hager (EHC Red Bull München)
46:21 Tor 2:1 Tor: Eisbären Berlin
#92 Marcel Noebels (Assist: #21 Giovanni Fiore, #8 Marco Nowak)
48:18 Tor 3:1 Tor: EHC Red Bull München
#93 Maximilian Kastner (Assist: #6 Daryl Boyle)
52:03 Strafzeit: 2 Minuten 2 Minuten Strafe: Check gegen die Bande
#82 Christopher DeSousa (EHC Red Bull München)
58:19 Tor 4:1 Tor: EHC Red Bull München
#12 Benjamin Smith (Assist: #44 Zachary Redmond)

Was bedeuten die Symbole? (Erklärung)